Das Chaos geht weiter....
  Startseite
    Fotos
  Über...
  Archiv
  "Splitter" von Sebastian Fitzek
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    beaumchen

    - mehr Freunde

http://myblog.de/kruemis-welt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schätzelein, was is hier los? Ich hab Kreislauf..nee, ich hab das auch nicht leicht würde die Hilde jetzt sagen.

Erstmal hab ich die ganze Nacht nur Müll geträumt, ist Vollmond oder so?

Und dann vom Nebenjob zur Arbeit gehechtet, unterwegs noch schnell eingekauft. Da fällt mir ein - hab ich euch schon die LIDL Geschichte erzählt? Glaube nicht.

Also, es begab sich zu der Zeit...laberlaber..also es war vorletzten Sonntag, als ich morgens aufstand und entdeckte, dass mein Brot schimmelig ist. Ich meine, wenn aufn Sonntag das Brot schimmelig ist, was will man dann vom Rest des Tages noch erwarten?
Um also das Schlimmste abzuwenden beschloss ich, mich auf den Weg in die City zu machen, denn dank der WM gibt es seit letztem Jahr eine LIDL Filiale am Hauptbahnhof, die auch sonntags geöffnet hat.

Bis zu genau jenem Sonntag habe ich mich gefragt, was für bekloppte Leute eigentlich sonntags freiwillig einkaufen gehen. Ähm, ja.

Völlig entspannt also zum Bahnhof, rein zu LIDL und....war schon mal jemand sonntags bei LIDL?! Wer auf Körperkontakt steht, bitte schön.

Erstmal gibt es keine Einkaufswagen, was erst verwirrt, auf den 2. Blick aber Sinn macht, denn wo will man aufm Hauptbahnhof auch mitm Einkaufswagen hin?

Also lädt sich jeder seine Einkäufe auf und unter die Arme und versucht sich zwischen den Regalen durchzuquetschen. Das Ganze hat eher eine Atmosphäre wie ein orientalischer Markt als ein deutscher Supermarkt.

Ich greife mir eins der letzen Brote und robbe zur Kasse. Es ist unfassbar. Alle 6 Kassen sind geöffnet und an jeder stehen ungelogen 10 bis 15 Leute an.

Ich reihe mich in Kasse 5 ein, um mich rum streitende Pärchen, ausländische Großfamilien und einsame SIngles auf der Suche nach Glück oder wenigstens einer warmen Mahlzeit.

Was folgt ist 12 mal
"Guten Tag" *piep* *piep* *piep* *piep* 12,34 Euro bitte. Und 16 Cent zurück, danke schön, schönen Tag noch"

Wahlweise natürlich auch mit anderen Beträgen und mit noch mehr *piep*

Als der Herr vor mir endlich dran ist betrachte ich das Namensschild der Kassiererin "Hier bedient Sie Frau Schneider" (Name von der Redaktion geändert).

Jau denk ich, das ist ja sehr nett von Frau Schneider. Als gerad das "Und 52 Cent zurück, danke schön, schönen Tag noch" verhallt ist, wird Frau Schneider blass und kippt mit dem Kopf auf die Kasse. Auweia.
Da will ich einfach nur ein Brot kaufen und als ich nach 10 Minuten endlich dran bin verstirbt mir die Kassiererin oder was is los?

"Hallo, Frau Schneider, is Ihnen nicht gut", frage ich besorgt. Sie richtet sich wieder auf, trinkt einen Schluck Wasser und scannt mein Brot über die Kasse, als wäre nix gewesen.

Ich wünsche schnell gute Besserung und trolle mich mit meinem Brot aus der Höhle des Löwen. Nächstes Mal hunger ich lieber, als da nochmal aufn Sonntag einzukaufen.

 

Allen einen entspannten Feierabend *wink*

 

Das Krü

2.7.07 17:33


Da ist das Krü!

Halli Hallo,

so, nun hat das Krü auch n Blog - is ja jetzt modern, nech.

Eigentlich hatte ich heute ganz andere Pläne:

Ich wollte heute  nämlich mal ganz Hausfrau sein und backen. Super Plan.

Ich bin genau bis zu Punkt 1 gekommen: "Geben Sie Milch, Mehl, Zucker und 2 Eier in eine Rührschüssel."

Wer kann denn ahnen, dass man da so viele Sachen für braucht? Alles was ich habe ist Milch, naja und ne Rührschüssel. Aber das wird nicht reichen.
Also kommt Plan B zum tragen: Fertigbackmischung-Muffins. Und weil das so schön einfach geht werde ich größenwahnsinnig und entschließe mich noch kleine süße Mohnschnecken zu basteln. *hach*

Leider lässt sich dieser dämliche Teig weder ausrollen noch sonstwas. Man könnte damit ne Wand verputzen, aber keine Schnecken draus rollen. Mehl hab ich ja bekanntlich nicht im Haus, also versuche ich mit 2 matschigen Händen die Flasche Öl ausm Schrank zu fischen.

Merke: Öl auf klebrigem Teig = noch viel klebligerererer Teig..BÄH.

Der Teig klebt mittlerweile an meine Händen, an der Ölflasche, an der Schranktür und aufm Fußboden. Ich versuche es mit gutem Zureden, aber nach 10 Minuten reichts.

Wer will schon blöde Mohnschnecken? Die mag kein Mensch. Und ich hab heute auch nicht  mehr. Ich lasse mich doch nicht von kleinen, halbfertigen Mohnschnecken verarschen!

Also hab ich den ganzen Plunder in die stille Tonne geworfen, jetzt können die mal in Ruhe nachdenken, was sie falsch gemacht haben.

Achja - ich geh jetzt die Muffins probieren: Sollte ich ab morgen nix mehr posten, wisst ihr warum.

1.7.07 18:08


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung